Arbeitsmaterial

01.02.2023              

Störung hat Vorrang

Christliche Antisemitismuskritik als religionspädagogische Praxis

Störung hat Vorrang Kaum ein Mensch versteht sich heutzutage dezidiert und offen als Antisemitin oder Antisemit. Dennoch kommen besonders in Krisenzeiten wie der Corona-Pandemie bestimmte antijüdische oder antisemitische Bilder an die Oberfläche. Viele kirchliche Stellungnahmen machen sehr deutlich, dass Antisemitismus als Sünde verstanden werden muss. Gleichzeitig scheint ein Verständnis dafür zu fehlen, wie Kirche, Theologie und Religionspädagogik immer noch Bilder tradieren, die das Judentum als Negativfolie nutzen, um sich selbst alles Positive zuschreiben. Zu beobachten ist auch, dass in den säkularen Varianten des Antisemitismus – meist unbewusst und unreflektiert – eine christlich geprägte Stereotypisierung weiterlebt.
Mit der Broschüre „Störung hat Vorrang“ zeigen die Projekte DisKursLab und Bildstörungen deshalb Wege auf, wie christliche Antisemitismuskritik für die religionspädagogische Praxis fruchtbar gemacht werden kann. Anliegen der Broschüre ist es, gewohnte Bahnen in Religionspädagogik und Theologie zu stören, um der fortdauernden Stereotypisierung von Jüdinnen und Juden etwas Konstruktives entgegenzusetzen.
Broschüre "Störung hat Vorrang" als pdf-Datei

11.01.2023              

Generation Z(ukunft)

Woche für das Leben 2023 stellt Sinnsuche und Ängste junger Menschen in den Mittelpunkt

Woche für das Leben 2023 Die ökumenische Woche für das Leben vom 22. bis 29. April 2023 stellt unter dem Motto „Generation Z(ukunft). Sinnsuche zwischen Angst und Perspektive“ die Sorgen junger Menschen im Alter zwischen 15 und 30 Jahren in den Mittelpunkt. Die Zeiten der Isolation in den vergangenen Jahren sowie die Verunsicherung durch sich ständig verändernde Lebenssituationen mit kaum vorhersehbaren Zukunftsprognosen prägen diese Generation nachhaltig. Die Pandemie, der Krieg in der Ukraine sowie der Klimawandel sind nur drei Faktoren, die in einer entscheidenden Lebensphase zu tiefgreifenden Zukunftsängsten führen können, die existenzielle Krisen bis hin zu Suizidgedanken auslösen. In solchen Situationen brauchen junge Menschen Begleitung, Hilfe und Hoffnung. Das Themenheft, Plakate und weitere Materialien der Woche für das Leben sind ab sofort verfügbar und können für die Vorbereitung von vielfältigen Veranstaltungen zur Initiative genutzt werden. (Quelle: EKD)
woche-fuer-das-leben.de
das Themenheft als pdf-Datei

08.01.2023              

Kalender Weltreligionen 2023

mit Fest- und Feiertagen zum kostenlosen Download

Kalender Weltreligionen Das "Sonntagsblatt | 360° evangelisch" bietet auch in diesem Jahr einen interreligiösen Kalender an. "Dieser Kalender möchte die offene, tolerante und aneinander interessierte Gesellschaft dabei unterstützen, verschiedene Feier- und Gedenktage im Blick zu haben, die für die unterschiedlichen in Deutschland lebenden Menschen von Bedeutung sein können.
Der Kalender Weltreligionen kann im Format A4 oder A3 ausgedruckt werden. Die farbigen Markierungen sorgen dafür, dass Sie die Feste und Feiertage der verschiedenen Religionsgemeinschaften einfach auseinanderhalten. So können Sie mit den Religionen das Jahr erleben." (Verlagstext)
Kalender im Format A2 können beim Sonntagsblatt bestellt werden.
weitere Infos
direkter Download als pdf-Datei

07.01.2023              

rpi-Impulse 1|23

"Du bist ein Gott, der mich sieht"

Sozial-diakonisches Handeln in Religion und Ethik

rpi-Impulse 1|23 Aus dem Inhalt:
GRUNDSATZARTIKEL: Michael Fricke: Diakonisches Lernen und die Schule der Zukunft.
FACHDIDAKTISCHE BEITRÄGE:
HILFE! – Muss ich helfen?!? (Grundschule)
Erinnerung: Mein Fenster in die Vergangenheit (Grundschule)
Lumpi und Kira ziehen im Klassenzimmer ein (Grundschule)
Das Ich zwischen Beständigkeit und Wandel (Sek I)
Moral und Nächstenliebe – eine Frage des Geldes? (Sek I)
„Wer ist mein Nächster?” (Lk 10,25) (Sek II)
Spenden in den Weltreligionen und anderswo (Berufsschule)
Alle Materialseiten stehen als PDF- und als Word-Datei zur Verfügung
Übersicht mit Links zu den Materialseiten
rpi-Impulse 1|23 als pdf-Datei

03.01.2023              

Der mich sieht – Lied und Materialien zur Jahreslosung 2023

der mich sieht Das Evangelische Jugendwerk in Württemberg (EJW) stellt ein Lied zur Jahreslosung 2023 zur Verfügung: "Der mich sieht"
(Text - zu 1. Mose 16,13 - und Musik: Hans-Joachim Eißler, Gottfried Heinzmann)
Materialien zum Download:
Text als pdf-Datei, Melodie einstimmig, Chorsatz, Bandsheet, Bass, Bläsersatz, Chor+Klavier (Partitur), Klaviersatz ohne Melodie, Video (MP4-Datei zum Download)
die Materialien zum Download
Video „Der mich sieht“ auf youtube

02.01.2023             

tacheles! Mehr als nur ein Spiel

Tacheles Mit tacheles.bru-wue.de können Sie zu 10 verschiedenen Themen zufallsgeneriert Impulse anzeigen lassen, die spielerisch zum Gespräch anregen. Ob zu Jesus, zur eigenen Person, zum Glauben, mit Stichworten für Assoziationen oder zu Sonderthemen wie Advent oder Neujahr - Gespräche mit Tiefgang sind garantiert... Es werden keine persönlichen Daten erhoben. Eine Registrierung ist nicht erforderlich. Dieses Tool ist ein Angebot von bru-wue.de
tacheles.bru-wue.de

17.11.2022             

Infos für Referate und Hausarbeiten

Schülerheft: Klima und Klimawandel Ihre Schülerinnen und Schüler brauchen Informationen für ein Referat, eine Facharbeit oder andere Aufgaben? Sie sollen sich informieren, wie Menschen in Afrika, Lateinamerika und Asien leben und wie wir mit diesen verbunden sind? Zu den Themen Menschenrechte, Klimawandel, Energie oder Hunger und Ernährung bietet Misereor gut recherchierte Schülerhefte, Bilder, Links, Videos und vieles mehr für die Arbeit in der Schule.

(Weisen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler darauf hin, dass sie bei Texten oder Bildern den Link als Quelle angeben.)
misereor.de/informieren/globales-lernen/referate

17.11.2022              

Zum Umgang mit Verschwörungserzählungen

Eine Handreichung für den Ev. Religionsunterricht 7. / 8. Jahrgangsstufe

narrtDiese Publikation ist in Zusammenarbeit von Dr. Sabine Blaszcyk und Dr. Juliane Ta Van entstanden. Sie ist das Ergebnis einer Kooperation im Rahmen von narrt , Netzwerk für antisemitismuskritische- und rassismuskritische Religionspädagogik und Theologie.
Die Handreichung umfasst einen Vorschlag für eine Unterrichtseinheit zu Verschwörungserzählungen im Umfang von 6-8 Unterrichtsstunden für die Jahrgangsstufen 7-9. Sie ist als Open Access Dokument veröffentlicht.
Der in der Anforderungssituation erbetene Podcast dient als fortlaufende Ergebnissicherung und stellt zugleich eine Vertiefungsmöglichkeit dar. Während der Unterrichtsreihe analysieren die Schüler:innen Verschwörungserzählungen, nehmen ihr Gefährdungspotential in den Blick und entwickeln Strategien, ihnen zu begegnen.
Download der Handreichung (10 Arbeitsblätter)

03.10.2022              

Schule.Medien.Recht.

Paragraphen und digitale Medien Schnell ein Bild herunterladen, einen Text drunter setzen und auf Social Media veröffentlichen oder in den Flyer einfügen. Das Internet macht es uns leicht direkt auf professionelle Inhalte zuzugreifen. Bei der Verwendung fremder Inhalte begehen wir jedoch unter Umständen eine Straftat.
Zwei Websites widmen sich den rechtlichen Aspekten der Mediennutzung:
Medienkompass.de informiert über Urheberrecht, Bildrechte und Musikrechte und gibt Tipps, wo Lizenzfreie Bilder und gemafreie Musikstücke angeboten werden.
Schule.Medien.Recht. ist ein Angebot des Digitalen Kompetenzzentrums, das vom Pädagogischen Landesinstitut Rheinland-Pfalz im Auftrag der Landesregierung aufgebaut wird. In sieben Themenbereichen wird über rechtliche Fragen informiert: „Schulverwaltung“, „Digitale Infrastruktur und Lernumgebung“, „Außendarstellung und interne Kommunikation“, „Unterrichtsorganisation und Klassenverwaltung“, „Unterricht“, „Außerunterrichtliche Angebote“ und „Wenn es zum Streit kommt“.
medienkompass.de
Schule.Medien.Recht.

28.09.2022              

WirLernenOnline Fachportal Religion

WirLernenOnline Bei WirLernenOnline handelt es sich einerseits um eine Suchmaschine, als auch um eine Community für freie Bildungsmaterialien (OER). Die Plattform unterstützt Lehrkräfte, Schüler*innen, Eltern und andere Interessierte dabei, gute und passende Inhalte, sowie Methoden und Tools zum Lehren und Lernen zu finden. Zugleich ermöglicht sie das Stöbern, den Austausch und das Teilen eigener Materialien, z.B. über Upload- und Mitmach-Funktionen und fördert so die Kultur des offenen Arbeitens. Die Inhalte werden von Fachredaktionen kuratiert und qualitätsgeprüft.
Das Fachportal Religion bietet unterschiedlichstes Material kostenlos und ohne Zugangsbeschränkung. Neben sorgfältig ausgewählten Materialien und Arbeitsblättern für den Präsenzunterricht, den Online-Unterricht oder das hybride Klassenzimmer finden sich auch kurzweilige Religionsmaterialien zum eigenständigen Lernen.

WirLernenOnline Fachportal Religion

11.09.2022              

Loccumer Pelikan Heft 3/2022

#Mensch

Loccumer Pelikan Heft 3/2022 Das neue Heft mit u.a. diesen Themen:
Was ist der Mensch? Grundzüge der biblischen Sicht des Menschen
Gottes verkörpertes Ebenbild. Theologische Anthropologie
Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Menschen und anderen Tieren. Glaube versus (kalte?) Wissenschaft?
Posthumanistische Zukünfte und die Neuvermessung des Menschen
Medizinethischer Blick auf das Ende menschlichen Lebens.
Ist der Mensch von Natur aus gut oder böse?

Übersicht und Downloadmöglichkeit Loccumer Pelikan Heft 3/2022

11.09.2022              
RPI-Impulse Heft 3|22

Schwarz auf Weiß

Mit Texten die Welt erschließen

RPI Impulse 3-2022 Texte sind ein elementarer Bestandteil im Unterricht, um Schüler*innen mit einer für sie ansonsten eher fremden Welt der Bibel oder der Theologie in Kontakt zu bringen. In Texten sollen die existentiellen Dimensionen und Berührungspunkte der biblischen Schreiber und theologisch Denkenden zu unserem heutigen Leben aufscheinen. In eigenen Texten wiederum können Schüler*innen das Gelernte und Erlebte bearbeiten und miteinander in Beziehung bringen. (Quelle: Editorial)
Übersicht und Downloadmöglichkeit RPI-Impulse 3|22

11.09.2022              
Misereor Lehrerforum Nr. 125

"Solidarität macht Schule"

Misereor Lehrerforum Nr. 125 Globales Lernen sollte „mit Kopf, Herz und Hand“ geschehen, um nachhaltig zu sein. Wenn Schülerinnen und Schüler Spendenaktionen gestalten, setzen sie sich mit Problemlagen im Globalen Süden auseinander, bringen ihre organisatorischen Fähigkeiten ein, üben sich in Teamarbeit und Kommunikation. Dieses Lehrerforum stellt verschiedene Aktionsformate vor und gibt praktische Anregungen für die Durchführung einer Benefizaktion. Die Kinder und Jugendlichen erfahren, dass sie den aktuellen Krisen nicht hilflos ausgeliefert sind, sondern gemeinsam etwas auf die Beine stellen können.
Für den Fachunterricht in Grundschule und Sek. I/II, für Schulfeste, Projekt- und Aktionstage.
Download Misereor Lehrerforum Nr. 125

28.08.2022              
Gustav-Adolf-Werk

Gottesdienst zum Schulbeginn 2022

Kinder Der erste Schultag ist ein aufregender Tag. Die meisten Kinder haben lange darauf gewartet. Unter dem Motto „Wir bau’n ein Haus, das uns beschützt“ hat das Gustav-Adolf-Werk (GAW) einen Gottesdienstentwurf erarbeitet, der eine Vorlage für den gesamten Gottesdienst bietet, aber auch in Teilen benutzt oder mit eigenen Ideen bereichert werden kann. „Dieser Gottesdienst will Mädchen und Jungen sowie deren Eltern stärken und begleiten – beim Schritt ins Schulleben bzw. in ein neues Schuljahr“, sagt Pfarrer Enno Haaks, GAW-Generalsekretär. (Quelle: EKD-Newsletter)
       Gottesdienste zum Schulbeginn beim GAW

12.08.2022              

Toolbox für den Religionsunterricht

neue digitale Tools, Filmtipps sowie Buchtipps

Werkzeugkasten Die Website kontexte ist ein Angebot des Bereichs Schule und Hochschule im Bistum Essen. Von 1995 bis 2021 sind regelmäßig Print-Ausgaben zu unterschiedlichsten Themen der Religionspädagogik erschienen. Seit Januar 2022 gibt es die kontexte-homepage.
Hier werden immer wieder unterschiedliche aktuelle Themen theologisch beleuchtet und ausgeführt. Darüberhinaus werden praktische religionspädagogische und diaktische Implikationen dargestellt. Im Bereich der "Tool-Box" werden regelmäßig neue digitale Tools, Filmtipps sowie Buchtipps für Ihren Unterricht präsentiert. Literaturempfehlungen zu den Hauptthemen finden Sie im Bereich der "Rezensionen".
Toolbox für den Religionsunterricht

12.08.2022              

Open Acces-Zeitschrift "Religion unterrichten" 2022

Judentum und Christentum im Dialog

Religion unterrichten „Religion unterrichten“ ist ein kostenloses ökumenisches Online-Angebot für Religionslehrkräfte, die evangelischen und katholischen Religionsunterricht erteilen. Mit dem Konzept der Zeitschrift werden Herausforderungen, die durch konfessionelle, religiöse und weltanschauliche Pluralität in Lerngruppen bestehen, berücksichtigt.
Dieses Heft widmet sich dem Thema "Judentum und Antisemitismus".
Die Arbeitsblätter der Zeitschrift können ausgedruckt, aber auch auf mobilen Endgeräten genutzt oder per Beamer projiziert werden. Die Lehrer:innen können die Aufgaben und Arbeitsaufträge in dem PDF bearbeiten und ihren didaktischen Vorstellungen gemäß anpassen.
kostenlose Downloadmöglichkeit bei vandenhoeck-ruprecht-verlage.com

24.06.2022              

Loccumer Pelikan 2|22

Nachhaltig leben lernen

Loccumer Pelikan 2|22 Aus dem Inhalt:
- Das Prinzip Nachhaltigkeit in theologisch-ethischer Perspektive
- Die globale Dimension einer Bildung für nachhaltige Entwicklung
- Natur und Praxis. Theologische und phänomenologische Anmerkungen
- Fünf Thesen zu religiöser Bildung für nachhaltige Entwicklung
- Omas Welt und die Welt von morgen. Theologisch-biografische Notizen zur Nachhaltigkeit
- Hüpfen und Tanzen für das Klima
- Weltkarte Klimagerechtigkeit
- Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Bilderbüchern

Loccumer Pelikan 2|22 als pdf-Datei

              

24.06.2022              

MISEREOR-Lehrerforum Nr. 124 "Gemeinschaft leben"

Titelseite Lehrerforum 124 Wie Menschen in anderen Ländern, auf anderen Kontinenten leben, ist bereits Thema in der Grundschule und kann in der weiterführenden Schule vielfältig aufgegriffen werden: in Erdkunde, Religion, Deutsch und Bildender Kunst. Es geht dabei vor allem auch um interkulturelles Lernen. Dieses Lehrerforum bietet Anregungen, mit den Bildern der Ausstellung „Die Mythen der Bauern von Apalín“ zu arbeiten. Sie wurden von Kindern einer Dorfschule in den peruanischen Anden gemalt. Daraus entstand eine Ausstellung: Das Bild-Text-Heft zur Ausstellung können Sie herunterladen, ebenso einen Unterrichtsentwurf für Religion (Kl. 5/6), auf den im Lehrerforum Bezug genommen wird.
             weitere Infos und Downloadmöglichkeit

13.06.2022              

Juden, Christen, Muslime – Weltreligionen bei uns

Lernspiel bei "planet schule"

Lernspiel Weltreligionen Screenshot Mit dem Lernspiel können Schüler*innen ab Klasse 3 die drei Weltreligionen Judentum, Christentum und Islam kennenlernen und sie miteinander vergleichen. Die drei Religionen werden hier in der Reihenfolge ihrer historischen Entstehung genannt. Das Lernspiel ist auf allen Endgeräten online nutzbar – in der Schule oder zu Hause. Das Spiel startet mit einer Stadtansicht. In dieser Stadt gibt eine Reihe von Orten, die sich beim Mouseover als anklickbar erweisen: eine Kirche, eine Moschee, eine Synagoge, drei zweistöckige Wohnhäuser, drei mehrstöckige Pflegeheime, drei Friedhöfe, einen Supermarkt und ein Museum. (Text: Wissenspool zum Lernspiel)
 Infos zum Lernspiel bei planet-schule.de
direkt zum Lernspiel Weltreligionen

12.05.2022              

rpi-Impulse Heft 2|22

My body is my temple! - Wann bin ich schön?

rpi-Impulse Heft 2|22 TitelWer bin ich? Wie bin ich? Bin ich attraktiv (genug)? Und: Wie sehen mich die anderen? Wie kann oder wie muss ich mich vor anderen gut präsentieren? Das sind Fragen, die für Heranwachsende von großer Bedeutung sind. Daher haben sie ihren Platz in einem Religionsunterricht, der Kinder und Jugendliche ernst nimmt und in ihrer Entwicklung zu begleiten versucht. Der christliche Glauben bekräftigt, dass der Mensch so, wie er ist, von Gott geliebt und angenommen ist. Dafür bedarf es keinerlei äußerer oder innerer Voraussetzungen. Die Beiträge in diesem Heft kreisen um diese Gedanken und versuchen Anregungen zu geben, wie dieses für Kinder und Jugendliche so wichtige Thema im Unterricht umgesetzt werden kann. (aus dem Editorial)
rpi-Impulse Heft 2|22 als pdf-Datei

07.05.2022              

”Schatten und Licht“

- das Förderermagazin der eva + Unterrichtsmaterial

Screenshot: Schatten und LichtViermal im Jahr erscheint "schatten und licht", das Förderermagazin der eva (Evangelische Gesellschaft Stuttgart e.V.). In Geschichten, Porträts und Reportagen aus verschiedenen Projekten und Diensten wird die vielfältige Arbeit der eva vorgestellt. Die Magazine stehen als Download zur Verfügung und können auch als Klassensätze bestellt werden. Die Themen der letzten Hefte:
Scham (psychische Erkrankungen, Schulden usw.)
Staunen (Wichernhaus, Ganztagesschule, Leihgroßeltern)
Mutlosigkeit (Christoph-Ulrich-Hahn-Haus, Berufliche Integration, Denkfabrik, Forum für Menschen am Rande)
Hunger (Stadtteiltreff Oase, Windrose Rems-Murr, Begegnungsstätte für Ältere)
Passend zu den Inhalten der Magazine werden jeweils Materialien für den Religions- und Konfirmandenunterricht zur Verfügung gestellt. Diese passen zum baden-württembergischen Bildungsplan für den Religionsunterricht der Klassen 7 bis 9.
Schatten und Licht - das Förderermagazin der eva | Materialien für den Konfirmations- und Religionsunterricht

04.05.2022              

TaskCard

(Pop)Songs für den Religionsunterricht

Screenshot TaskCard Lieder für den RUReli-Kolleginnen und -Kollegen haben eine Sammlung von Liedern für den Religionsunterricht auf einer TaskCards-Pinnwand zusammengestellt. In jedem Beitrag gelangt man mit einem Klick direkt zu den auf YouTube eingestellten Songs.
Zu einigen Songs finden Sie auch einen Link zu einer fertig vorbereiteten Stunde, die Sie sich kostenlos inklusive Arbeitsblatt auf der Homepage von @45minuten herunterladen können.
Falls Sie die Songs pur einsetzen wollen, gibt es auf spotify die #vorbereitet -Playlist. (Für die Nutzung von spotify ist eine kostenlose Anmeldung nötig.)

TaskCard Lieder für den Religionsunterricht | @45minuten | #vorbereitet-Playlist

24.04.2022              

Loccumer Pelikan 1|22

Religion und Philosophie

Titelseite Loccumer Pelikan 1|22Von der Wortbedeutung her sind die Philos Freunde, nämlich von Sophia, der Weisheit: Philosophie ist die Weise, über das Verhältnis zur Welt nachzudenken; Theologie kennt sich aus mit der religiösen Weisheit, dabei Gott als Größe einzubeziehen. Religion kann in unterschiedlicher Weise darin zur Geltung kommen; als Religionsprofis lassen wir sie nicht außen vor. Und das Ganze nennen wir dann Bildung – zumindest in einer ganz zentralen, nahezu umfassenden Perspektive. (aus dem Editorial)
aus dem Inhalt:
Michael Meyer-Blanck: Annäherungen an das Gute, Wahre und Schöne
Christina Harder: Am Anfang war… – das Staunen und Sich-Wundern. Vier zentrale Praktiken der Philosophie
Lena Sonnenburg: Die Gedanken sind frei… Philosophieren mit einem Bilderbuch

Loccumer Pelikan 1|22 als pdf-Datei

11.04.2022             

Einfach mal nachgefragt! - Theologische Themen von Profis erklärt

Schüler:innen-Interview mit Prof. Dr. Jan Rüggemeier zum Gleichnis vom Verlorenen Sohn

Screenshot Interview mit Prof. Dr. Jan RüggemeierSchüler:innen einer 8. Klasse entwickelten Fragen zum Gleichnis und stellten diese dem Neutestamentler von der Uni Bonn. Das zehnminütige Video eignet sich sowohl für den Schul- als auch für den Konfi-Unterricht. Es wurde zusammen mit relilab und mit freundlicher Unterstützung des ZSL Baden-Württemberg und der Ev. Landeskirche im Auftrag des ptz produziert und ist über die Streaming-Plattform des ZSL abrufbar.
(Quelle: ptzNewsletter 04-22)
PTZ Interview Rüggemeier Verlorener Sohn

18.03.2022              

Friedenstauben

FriedenstaubeIm November 2019 hatte die EKD dazu aufgerufen, Friedenstauben zu falten und diese in der Öffentlichkeit aufzustellen und zu fotografieren, um Aufmerksamkeit für den Frieden zu schaffen. Über 200 Bilder wurden über die Social Media Kanäle eingereicht - oder wurden direkt zugesandt. Die vielen Bilder verdeutlichen, dass der Ruf nach Frieden gehört wurde - und weiterhin wichtig bleibt.
mehr unter ekd.de/friedensbotschafter-werden
Auf den Seiten der EKD finden Sie Anleitungen zum Falten einer Friedenstaube:
- als pdf-Datei
- in einem youtube-Video

17.03.2021              

SWR Virtuell - Arbeit in einer Nachrichtenredaktion

Videokamera Nachrichtensendungen finden in Zeiten des Krieges besondere Beachtung und werden zur Zeit wahrscheinlich auch häufiger gesehen.
SWR Virtuell bietet Lehrkräften und Schüler:innen die Möglichkeit, sehr einfach und effektvoll hinter die Kulissen eines Medienunternehmens zu blicken.
Als ideale Ergänzung zum Unterricht hilft der Newsroom dabei, sich die Arbeit in einer Nachrichtenredaktion besser vorstellen zu können. Wer möchte, kann sich vom Virtual Guide durch den Raum führen lassen und erschließt sich wissenswerte Inhalte zum Thema Nachrichtenmachen.
Ein neueres Smartphone genügt, um sich die 3-D-Medienwelt zu erschließen. Mit einer VR-Brille macht das Eintauchen in den virtuellen SWR noch mehr Spaß.
zum SWR virtuell Newsroom
weitere Infos zu SWR virtuell für den Unterricht


09.03.2022              

Ukraine – Praxishilfen für Schule

Flüchtlinge an der polnisch-ukrainischen Grenze Im Netz gibt es zahlreiche Angebote und Hilfeseiten zum Thema "Krieg in der Ukraine". Hier eine (nicht vollständige) Zusammenstellung hilfreicher Webseiten:
relilab In der gemeinschaftlichen religionspädagogischen Werkstatt my.relilab.org wächst eine Sammlung zu Praxishilfen für Schule und Kirche anlässlich des Krieges in der Ukraine: my.relilab.org
Das Team des RPI der EKKW und der EKHN hat Impulse für die Schule und die Konfi-Arbeit zusammengestellt:
“Mit Kindern und Jugendlichen über den Krieg in der Ukraine sprechen und für den Frieden beten” (pdf)
Materialsammlung für alle von allen. Grundschule und SEK 1+2
zur Taskcard “Material zum Thema Krieg in der Ukraine”


19.02.2022              

Datenschutz im Pixi-Format

Pixi-BücherEnde des Jahres 2021 hat der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) zwei Kinderbücher zum Thema Datenschutz veröffentlicht. Beide Bücher wurden vom Carlsen-Verlag exklusiv für den BfDI produziert und erklären auf leicht verständliche Weise was Privatsphäre bedeutet und was schon die Jüngsten tun können, um sie zu schützen. Das Pixi-Buch "Die Daten-Füchse - Das ist privat!" wurde für Kinder im Kindergartenalter sowie für Grundschülerinnen und Grundschüler bis zur 2. Klassenstufe, Eltern und alle Pixi-Liebhaber entworfen. Das Buch aus der Pixi Wissen-Reihe "Die Daten-Füchse - Was ist Datenschutz?" ist für Schülerinnen und Schüler ab der 3. bis zur 7. Klassenstufe und für alle interessierten Leserinnen und Leser erstellt worden.
weitere Infos und kostenlose Bestellmöglichkeit der Pixi-Bücher unter bfdi.bund.de


15.01.2022             

Märchen und Erzählungen der digitalen Ethik

kostenloses e-Book des Instituts für Digitale Ethik

Titelseite des e-Books Aus dem Vorwort: „Das zentrale Anliegen des vorliegenden Märchenbuches ist, Märchen in einen zeitgenössischen Kontext zu stellen. Es sollen die Vorteile von Märchen und fantasievollen Geschichten beleuchtet werden, die diese im Rahmen einer Bildung für mehr Digitalkompetenz von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen haben. Die Idee hierzu ist im vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg (MWK) geförderten interdisziplinären Forschungsprojekt „Digital Dialog 21“ entstanden. Das Forschungsprojekt widmet sich Fragen hinsichtlich des Wertewandels und zentraler Wertekonflikte im Zuge der digitalen Transformation.“
„Märchen und Erzählungen der digitalen Ethik“ als e-Book (pdf)
weitere Publikationen des Instituts für Digitale Ethik

07.01.2022             

Materialseite des religionspädagogischen Instituts von EKKW und EKHN

Materialseite ScreenshotDie Materialseite bietet einen Überblick über die zahlreichen meist kostenlosen Material-Angebote des religionspädagogischen Instituts der beiden ev. Landeskirchen von Kurhessen-Waldeck und Hessen-Nassau. Dazu gehören u.a.:
rpi-aktuell - Unterrichtsentwürfe und Impulse für die religionspädagogische Arbeit mit aktuellem Bezug in rein digitaler Form
RPI-Praktisch - Unterrichtsentwürfe und Impulse für die religionspädagogische Arbeit in digitaler Form
Religionspädagogischer Podcast - widmet sich monatlich einem aktuellen religionspädagogischen Thema (abonnierbar auf spotify und iTunes
relithek - Ein Multimediaportal zur (inter)religiösen Verständigung und Bildung
Materialpools - Material zum Download, Publikationen und Materialhinweise für alle Schularten
rpi-ekkw-ekhn.de/.../rpi-material

02.01.2022              
rpi-Impulse 1|22

Geistreich!

Titelbild rpi-Impulse 1|22

Der Heilige Geist als Thema in Schule und Gemeinde

Der Heilige Geist ist wichtig – immerhin ist er Teil der Dreieinigkeit, und im traditionellen Glaubensbekenntnis steht ihm ein eigener Artikel zu. Im persönlichen Alltag spielt er allerdings oft eine untergeordnete Rolle... Das vorliegende Heft will sich diesem „unanschaulichen“ Thema des Heiligen Geistes nähern und versuchen, seine Anschaulichkeit zu schärfen. (aus dem Editorial)
rpi-Impulse 1|22 - Geistreich!

02.01.2022              
Misereor Lehrerforum Nr. 123

"Klimawandel und Gerechtigkeit"

Titelblatt - Misereor Lehrerforum Nr. 123 Die Klimakrise erfordert unser aller Handeln und fordert uns zum Umdenken, Andersdenken und Neudenken heraus. Denn: „Es geht! Gerecht.“ So heißt das Leitwort der MISEREOR-Fastenaktion 2022. Im Mittelpunkt stehen Menschen auf den Philippinen und aus Bangladesch, die uns Mut machen und aufzeigen, wie eine klimagerechte Welt aussehen kann. Dieses Lehrerforum ist eine Einladung, die Klimakrise und die Frage globaler Klimagerechtigkeit auf unterschiedliche Weise in der Schule aufzugreifen, zu diskutieren und ins Tun zu kommen.
Misereor Lehrerforum Nr. 123 "Klimawandel und Gerechtigkeit"

28.12.2021              

Podcasts im Religionsunterricht

MikrophonOb „Ohrenbär“, „Verschwörungsfragen“ oder „Unter Pfarrerstöchtern“: Podcasts gibt es wohl für fast jedes Alter, Interesse und Themengebiet. Und auch als didaktische Methode für den Religionsunterricht eignet sich dieses Medium. rpp-katholisch.de widmet dem Thema Podcast eine eigene Seite. Dort fiden Sie eine Anleitung zum Erstellen eines Podcasts, Beispiele aus der Praxis und Hörtipps zu relevanten Themen für Religionslehrerinnen und Religionslehrer.
Podcasts im Religionsunterricht



Ältere Materialtipps finden Sie im Archiv
Das Gesuchte nicht gefunden?
Schauen Sie doch mal in unser

ARCHIV:

ältere Materialtipps
ältere Buchtipps
Texte zum Religionsuntericht
rpi-virtuell

RPI-Shop

medienzentralen
Info-Flyer zum Medienportal (pdf)

entwurf

Digitale Angebote für Religionslehrerinnen und Religionslehrer:

RUfoertbildung

(fast) jeden Donnerstag ab 16.00 Uhr:
#relilab-cafe

    rpi-virtuell reli-news




        Seite drucken

        Startseite

Fachverband
Fachverband evang. Religionslehrerinnen und Religionslehrer in Baden e.V.