entwurf
- Konzepte, Ideen und Materialien für den Religionsunterricht

  entwurf 3-2017 Bibel erzählen

Alle können erzählen“ – trotzdem ist Erzählen eine hohe Kunst, die man üben muss und kann. Wir wollen versuchen, die „alten“, wichtigen Geschichten der Bibel wieder neu lebendig werden zu lassen und den Vorzug des Narrativs stärken. Dazu erläutern wir, wie man eine Erzählung für den Unterricht gut vorbereitet und bieten in einem Erzählheft Beispielerzählungen an.

Das 500-jährige Jubiläum der Reformation kann Anlass sein, von den alten Geschichten der Bibel neu zu erzählen. Wir nehmen im Religionsunterricht wahr, dass Schülerinnen und Schüler heute oft keine biblischen Erzählzusammenhänge mehr zur Verfügung haben und viele Einzelgeschichten einfach nicht mehr bekannt sind. Wir wollen mit diesem Heft deshalb versuchen, mit Hilfe von „Erzählbögen“ wichtige Geschichten der Bibel wieder lebendig werden zu lassen. Das beginnt bei der Schöpfungsgeschichte, geht weiter über Adam und Abraham bis zu David, reicht aber auch ins Neue Testament hinein zu Jesus und Paulus, ja geht auch noch darüber hinaus bis zu Konstantin und Bonifatius. Für alle diese Erzählungen bieten wir in einem Erzählheft Beispielerzählungen an.

Die Beilage zum Heft:

Als Beilage bieten wir Ihnen ein „Erzählheft zur Bibel und darüber hinaus“ an, das den Erzählbogen von der Schöpfung bis zu Bonifatius und den ersten Missionierungen spannt.
entwur 3/17

 

entwurf

Einzelpreis: 15.50 EUR
Jahres-Abo (incl. Friedrich Jahresheft und einer Ausgabe der Reihe SCHÜLER) plus entwurf-digital:
67,00 EUR
bestellen im Shop des Friedrich-Verlags

  

 

  • entwurf 4/16
  • entwurf 1/17
  • entwurf 2/17

 

  

 

DIE ZEITSCHRIFT entwurf
      (Herausgegeben von Fachverband und Fachgemeinschaft)
bietet religionspädagogische Mitteilungen, Materialien und Handreichungen für den Religionsunterricht.

 

        Seite drucken

        Startseite