Aktuelles

Startseite-> Aktuelles -> aktuelle Meldung
     28.06.2019

„Alexa, starte Evangelische Morgenandacht“

Echo-Dot Mit einer Andacht in den Tag starten? Das geht jetzt auch mit Alexa. Sagen Sie einfach "Alexa, aktiviere Evangelische Morgenandacht" und bekommen Sie die täglichen Andachten aus Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur auf Alexa. Sagen Sie dann einfach "Alexa, starte Evangelische Morgenandacht".
Sie haben die Wahl, ob Sie die aktuelle Andacht von heute oder eine Andacht von einem früheren Tag hören möchten. Wenn Sie nicht die aktuelle Andacht hören wollen, sagen Sie auf die entsprechende Frage "Nein". Dann fragt Alexa nach einem Tag – Sie können "gestern" oder "vorgestern" sagen oder ein Datum nennen. Dann hören Sie die Andacht des entsprechenden Tages.
Die Andachten kommen aus dem Radioprogramm von Deutschlandfunk und Deutschlandfunk Kultur. Sie werden vom Team des Medienbeauftragten des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) im Gemeinschaftswerk der Evangelischen Publizistik (GEP) verantwortet und produziert. Informationen zur evangelischen Rundfunkarbeit finden Sie hier , Manuskripte zu den Andachten im Deutschlandfunk hier , im Deutschlandfunk Kultur hier .
die komplette Meldung mit weiteren Infos und Links auf evangelisch.de

Die Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) arbeitet derzeit daran, Grundinformationen über Kirchen und Gottesdienste für digitale Sprachassistenten von Amazon, Apple und Google bereitzustellen. "Es ist wichtig, dass wir dort präsent sind und dass Alexa auch ein Gebet sprechen kann, wenn man sie dazu auffordert", sagte der evangelische Medienbischof Volker Jung auf dem Kirchentag in Dortmund.
die komplette Meldung auf evangelisch.de

Mit den Shariff-Buttons können Sie Social Media nutzen, ohne Ihre Privatsphäre unnötig aufs Spiel zu setzen. Das c't-Projekt Shariff ersetzt die üblichen Share-Buttons der Social Networks und schützt Ihr Surf-Verhalten vor neugierigen Blicken:


        Seite drucken

        Startseite