Aktuelles

Startseite-> Aktuelles -> aktuelle Meldung
     30.01.2019 

Stiftung für islamischen Religionsunterricht

KoranWie mehrere Medien berichten, will die Landesregierung Baden-Württembergs den Modellversuch islamischer Religionsunterricht mit Hilfe einer Stiftung in einen regulären Unterricht überführen. Der 2005 begonnene Versuch endet mit diesem Schuljahr.
Das Problem bei der Etablierung eines islamischen RU war immer, dass es keine "Religionsgemeinschaft" im verfassungsrechtlichen Sinn als Ansprechpartner gibt. Die Islam-Verbände können nicht als solche angesehen werden. Die Landesregierung will deshalb eine Stiftung des öffentlichen Rechts einrichten. Die sunnitischen Verbände könnten in diese Stiftung fünf Vertreter entsenden, von denen drei die Zustimmung der Landesregierung brauchen. Eine Schiedsstelle soll Streitfälle klären. Die Geschäftsstelle soll in der Hand der Landesregierung bleiben. Von den vier eingeladenen sunnitischen Verbänden haben bisher nur zwei die Bereitschaft zur Mitarbeit signalisiert.


        Seite drucken

        Startseite