Aktuelles

Startseite-> Aktuelles-> aktuelle Meldung
     01.10.2018 

Forscher testen gemeinsamen christlichen und muslimischen Religionsunterricht

ReligionsunterrichtWie mehrere Medien melden, testen Forscher in Nordrhein-Westfalen in einem Pilotprojekt, ob sich der katholische, evangelische und muslimische Religionsunterricht phasenweise zusammenlegen lässt. Ein Praxistest findet seit diesem Schuljahr am Dortmunder Stadtgymnasium statt. Für das Projekt kooperieren christliche und muslimische Wissenschaftler miteinander. Es das erste Mal, dass die christlichen Kirchen und Vertreter des Islams im konfessionellen Religionsunterricht zusammenarbeiten. Später soll es auch eine Teilnahme von jüdischen Schülern geben.
In der Steiermark und in Kärnten unterrichten christliche und muslimische Religionslehrer im Schuljahr 2018/2019 christliche und muslimische Kinder und Jugendliche für jeweils etwa drei Wochen im Klassenverband. Die Durchführung der Unterrichtseinheiten ist Teil des Projekts "Integration durch interreligiöse Bildung", das an der Universität Graz angesiedelt ist.

Quellen: deutschlandfunk.de / hasepost.de / kathpress.at


        Seite drucken

        Startseite