Fachverband intern

Bericht von der Jahrestagung des am 26.09.09

prof. rupp"Ein Jahr Schulpapier - Welche Schule will die Kirche?"

Prof. H. Rupp, Leiter des RPI Karlsruhe, eröffnete den Tag mit einer Andacht über das Lied "All Morgen ist ganz frisch und neu...". Anschließend hielt er einen einführenden Vortrag über die Schwerpunkte und Konsequenzen des Schulpapiers.
diskussionDie Teilnehmer hatten dann Gelegenheit in Gesprächsrunden in drei "wandernden" Gruppen sich über unterschiedliche Perspektiven auf das Schulpapier auszutauschen:
Prof. Müller (PH Karlsruhe), Hochschullehrer und Ausbildungsfragen,
Dr. Martin Döpp, Sicht eines Schulleiters einer kirchlichen Schule
und M. Schamotzki (Geschäftsführer des Diakonischen Werkes im KB Emmendingen), Perspektive der Schulsozialarbeit.

Mitgliederversammlung
dr. moedritzerEinen breiten Raum nahm die Diskussion um die Neuregelung im Pfarrerdienstgesetz zur Dienstverpflichtung der PfarrerInnen im Schuldienst in der Gemeinde ein. Es gab vorwiegend kritische Beiträge zu fehlender Kommunikation im Vorfeld der Entscheidung. Von vielen wird die Regelung als nicht hilfreich für die Dienstgemeinschaft in der Kirche angesehen. Die Versammlung beauftragte den Vorstand, die kritischen Stimmen in einer Entschließung zu bündeln. (Den Text der Entschließung finden Sie hier —») Diese soll über die fv-Homepage in einem Forum von den Mitgliedern unterzeichnet werden können.
Der Vorstand wurde gebeten und ermächtigt, eine Verlautbarung zu veröffentlichen zum Plan des EOK, die Erhöhung des Pensionsalters auf 67 Jahre beschleunigt durchzuführen.
Der Kassenbericht wird von G. Bielfeld vorgetragen, einstimmig gebilligt und ihm für sein Engagement gedankt.

Wahl des Vorstands
Zunächst werden Monique Petigas und Siegmar Körber mit Dank verabschiedet. Siegmar Körber wird die Homepage weiterführen.
Die restlichen Vorstandsmitglieder sind bereit zu kandidieren und werden einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.
Mit Dank an das gastgebende RPI mit Prof. Rupp und einem Lied wird die Versammlung beendet.

  • reli - da geht was!
  • reli - genau meins!
  • Karte
Diese Karten können bei der Vorsitzenden, Frau Bahret, bestellt werden.