fv Logo
Aktuelle Meldungen


Webinar-Reihe zu „Hatespeech“

webinarEin hasserfüllter, verletzender Umgangston in Sozialen Netzwerken belastet Kinder und Jugendliche ebenso wie Erwachsene. Deshalb gilt es, menschenfeindlichen Äußerungen, Lügenmärchen oder Verschwörungstheorien im Netz entschlossen und entschieden entgegenzutreten. Das Landesmedienzentrum Baden-Württemberg (LMZ) führt deshalb eine dreiteilige Webinar-Reihe durch, in der verschiedene thematische Aspekte des Themas Hatespeech und Impulse für den Unterricht vermittelt werden. Zielgruppe sind Lehrkräfte aller Schularten, Klassenstufen und Fächer, außerdem Referendare und Medienpädagogen. Die erste Veranstaltung fand bereits im Juni statt, man kann sie aber auf Vimeo ansehen..      mehr beim LMZ...

Das neue rpi-virtuell mit 4 Kerndiensten

rpi-virtuellrpi-virtuell stellt die neuen Kerndienste NewsGruppenBlogs und den Materialpool vor. Die Auswahl der verschiedenen Module geschieht optisch über einen Pfeil im Kopfbereich der Dienste. Der Materialpool ist eine ständig wachsende digitale Mediathek für ReligionspädagogInnen. Nahezu alle Inhalte sind frei zugänglich und kostenlos nutzbar. Die News bieten aktuell und relevant Informationen zu Bildung, religionspädagogischen Veröffentlichungen und Veranstaltungen und digitalen Räumen. Die Gruppen ermöglichen, offen oder geschlossen zusammenzuarbeiten. Die Blogs stellen alles zur Verfügung, um Inhalte im Web zu präsentieren.
     zum neuen rpi-virtuell

Werteunterricht statt "Reli" in Luxemburg - von allem ein bisschen

schulklasseAb dem kommenden Schuljahr wird in Luxemburg der konfessionelle Religionsunterricht abgeschafft und durch neutralen Werteunterricht ersetzt. Ein Signal für Deutschland? Ist auch hierzulande der Religionsunterricht auf dem Rückzug? domradio.de interviewte zum Thema Birgit van Elten, die Bundesvorsitzende des VKR ( Verband der katholischen Religionslehrerinnen und Religionslehrer an berufsbildenden Schulen).     das Interview auf domradio.de

Zehn Jahre WiBiLex im Internet - Bibellexikon mit mehr als 1700 Beiträgen

wibilexDas Wissenschaftliche Bibellexikon im Internet (WiBiLex) ist jetzt zehn Jahre online. Das Lexikon startete 2007 als Projekt der Deutschen Bibelgesellschaft mit rund 230 Artikeln und bietet zum Jubiläum bereits mehr als 1700 Beiträge mit 3100 Bildern und Grafiken zu Themen des Alten und Neuen Testaments. Rund zwölf Millionen Seitenrufe zählte das Bibellexikon seit Start. Das Lexikon ist eingebunden in das Portal www.bibelwissenschaft.de, das von der Deutschen Bibelgesellschaft verantwortet wird. Dazu gehören auch die Bibeltexte in den Ursprachen, eine Bibelkunde, der Online-Bibelkommentar und das Wissenschaftlich-Religionspädagogische Lexikon.    zum Bibellexikon

Qualitätskonzept für das Bildungssystem: Fokus auf Qualität und Leistung

Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann hat konkrete Überlegungen vorgestellt, wie die Leistungsfähigkeit und Qualität des Schulsystems auf lange Sicht verbessert werden können. Ziel sei, dass Schulen und Schulaufsicht besser und transparent anhand von Daten wie beispielsweise den Ergebnissen von Vergleichsarbeiten, den Auswertungen der amtlichen Schulstatistik sowie unter Berücksichtigung des sozioökonomischen Umfelds auf Probleme an Schulen reagieren können.     mehr...

Fortbildungen Schulseelsorge für 2018 in RPI und ptz

SchulseelsorgeSchulseelsorge ist ein offenes Angebot der Kirche an alle Menschen im Lebensraum Schule. Sie bietet einen unverwechselbaren Beitrag zu einer lebendigen und menschen- freundlichen Schulkultur in einer pluralen Gesellschaft. Sie orientiert sich an den Bedürfnissen und Lebenslagen der Schülerinnen und Schüler.
Die Qualifikation als Schulseelsorgerin und Schulseelsorger umfasst liturgische und spirituelle Kompetenz sowie fall- und systembezogene Handlungskompetenz. Die Fachaufsicht liegt bei den vorgeordneten kirchlichen Stellen.
Die Fortbildungen für den Bereich Schulseelsorge von ptz und RPI für 2018 sind auf deren Homepage eingestellt.         mehr...
Fortbildungsbroschüre Schulseelsorge 2017-2018

Comenius-Institut und andere auf dem Kirchentag

Wir sehen uns im "Café Bildung" beim Markt der Möglichkeiten. So lautete das Motto der CI-Beteiligung beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin vom 24. bis 28. Mai. Koordiniert durch das Amt für Kirchliche Dienste in der Ev. Kirche Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz wurde das Café Bildung zum lebendigen Austausch- und Begegnungsort für die ALPIKA-Institute und andere Organisationen.     mehr...

Position beziehen gegen Populismus

Tagung "Mit Menschenfreundlichkeit gegen Rassismus" in Freiburg

Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh hat eine klare Position gegen populistische Denkmuster gefordert. "Wir wehren uns gegen ein Konzept, das ausschließlich auf Identität durch Abgrenzung setzt", sagte Cornelius-Bundschuh auf der Tagung "Mit Menschenfreundlichkeit gegen Rassismus", die am 1. und 2. Juni in Freiburg stattfand. Veranstalter waren Landeskirche und Diakonie Baden.         mehr...

ARD-Themenwoche 2017: "Woran glaubst Du?"

Logo der zwölften ARD-Themenwoche 2015 "Woran glaubst Du?". | Bildquelle: ARDUnter Federführung des Mitteldeutschen Rundfunks (MDR) findet vom 11. bis 17. Juni die ARD-Themenwoche "Woran glaubst Du?" statt. Mit einem breit gefächerten Programmangebot in Fernsehen, Radio und Internet soll der Blick auf die vielen Spielarten des Glaubens geöffnet werden. ARD-Vorsitzende und MDR-Intendantin Karola Wille: "Wir wollen uns dem Thema  auf verschiedenen Ebenen nähern - auf der persönlichen Ebene;  die Glaubensvielfalt 2017 in Deutschland aufzeigen, den Blick für unterschiedliche Spielarten des Glaubens öffnen und wir wollen die Rolle der Religion in der Gesellschaft beleuchten."        mehr...

Erste Sitzung des Runden Tisches der Religionen

Runder Tisch ReligionenAuf Einladung von Sozial- und Integrationsminister Manne Lucha sind in Stuttgart erstmals Vertreterinnen und Vertreter der landesweit organisierten Glaubens- und Religionsgemeinschaften sowie der säkularen Bürgergesellschaft zu einem Runden Tisch der Religionen zusammengekommen. Ziel des Runden Tisches ist es, den Dialog der Landesregierung mit den Religionen im Land zu stärken und dadurch die Integration und den gesellschaftlichen Zusammenhalt zu fördern.      mehr...

Mensch Luther

"Mensch Luther"

Sinnenpark-Ausstellung in Pforzheim eröffnet

Die Sinnenpark-Ausstellung „Mensch Luther“ ist am 19. Mai in der Schloßkirche zu Pforzheim durch Landesbischof Jochen Cornelius-Bundschuh und Schirmherrin Gerlinde Kretschmann eröffnet worden. Die Ausstellung ist einer der zentralen Beiträge der badischen Landeskirche zum Reformationsjubiläum. Mehr als 30.000 Besucherinnen und Besucher sollen in den nächsten Monaten in Pforzheim und anschließend in Karlsruhe in den Genuss einer „Zeitreise mit allen Sinnen“ kommen.
     mehr...

Vollversammlung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken am 05./06. Mai 2017 in Berlin

Für einen zukunftsfähigen Religionsunterricht

ZdKFür eine Stärkung des konfessionellen Religionsunterrichts und seine Weiterentwicklung durch ökumenische Kooperation und interreligiösen Austausch setzt sich das Zentralkomitee der deutschen Katholiken (ZdK) in einer am 6. Mai 2017, in Berlin verabschiedeten Erklärung ein. Es unterstützt damit ausdrücklich die von der Deutschen Bischofskonferenz vorgelegten Rahmenempfehlungen für die Diözesen.     mehr...

Spitze beim Hochschulranking: Evangelische Hochschule Freiburg

EH FreiburgSehr zufrieden sind die Studierenden des Bachelor-Studiengangs Soziale Arbeit an der Evangelischen Hochschule Freiburg mit ihrer Studiensituation insgesamt. Das zeigt sich im aktuellen CHE Hochschulranking. Im Bereich Forschung liegt die Hochschule ebenfalls in der Spitzengruppe. Hier wurden die eingeworbenen Drittmittel der Professorinnen und Professoren untersucht. Träger der Evangelischen Hochschule Freiburg ist die Evangelische Landeskirche in Baden.       mehr...

Stärkung des evangelischen Profils in den Kitas

Fruehjahrssynode17Abschluss der Frühjahrstagung der badischen Landessynode
Die Synode der badischen Landeskirche ist am Samstag, 29.4. in Bad Herrenalb zu Ende gegangen. Die Synodalen beschlossen in ihrer Abschlusssitzung ein Maßnahmenpaket zur Stärkung des evangelischen Profils in den Kindertageseinrichtungen der Landeskirche. Hierfür wurden 2,84 Millionen Euro bereitgestellt.
   mehr...

Kirche muss in digitaler Welt sicht- und findbarer werden

Württembergische Landeskirche hat Digitalisierungsprojekt gestartet
digitalDie Evangelische Landeskirche in Württemberg hat ihr Digitalisierungsprojekt gestartet. Mit der Konzeption „Erprobungsräume Digitalisierung“ will sie auf die gesellschaftlichen Veränderungen durch Digitalisierung reagieren, deren Chancen für die Kommunikation des Evangeliums nutzen und eine digitale „Roadmap“ (strategischer Plan) erstellen. Die Einbeziehung von „Start-ups“ zur Entwicklung neuer Ansätze bietet eine breite Beteiligungsmöglichkeit. Die Landessynode hat für dieses Projekt zwei Millionen Euro zur Verfügung gestellt.
          mehr...
fv fv-rss Sie können die Nachrichten und Informationen unserer Website auch als RSS-Feed abonnieren. Die meisten Browser (außer Chrome und Edge) haben einen Feed-Reader integriert. Sie können aber auch eigenständige Feed-Reader installieren, die in der Darstellung und Übersichtlichkeit meist bequemer sind. Auf jeden Fall werden Sie immer über die neuesten Nachrichten informiert. die News als RSS-Feed RSS-Feed

» Seite drucken
« Startseite

 

Website template by Arcsin

 Startseite 
 Fachverband intern 
 Kontakt 
 Wir über uns 
 Der Vorstand 
 Mitgliedsbeitrag 
 Newsletter bestellen 
 Aktuelles  
 Neues Arbeitsmaterial 
 Buchtipps 
 Links 
 Impressum