25.07.2013

Gemeinsame Sitzung der Vorstände der fg Fachgemeinschaft Württemberg und des fv Fachverbands

     am 25.07.2013 in Bad Herrenalb

Als zentrales Thema wurde die Frage der Anrechnung außerunterrichtlichen Engagements (Mentoren, SMV, Schulseelsorge, Praktika) durch kirchlich bestellte Lehrkräfte diskutiert:
- Ist es wirklich zu kompliziert, außerunterrichtliches Engagement deputatswirksam zu messen?
- Könnten Religionslehrkräfte langfristig zu Nachmittagsbetreuern gemacht bzw. instrumentalisiert werden?
- Staatliche und kirchliche Lehrkräfte werden ungleich behandelt – das geht nicht!
- Refinanzierungsforderungen gegenüber dem Land müssen flankiert sein von eigenem finanziellem Engagement der Kirchen.
  Das Anliegen soll baldmöglichst in den AK getragen werden.
zur Homepage der Fachgemeinschaft


» Seite drucken
« Startseite

 

Website template by Arcsin

 Startseite 
 Fachverband intern 
 Kontakt 
 Wir über uns 
 Der Vorstand 
 Mitgliedsbeitrag 
 Newsletter bestellen 

 Aktuelles  
 Neues Arbeitsmaterial 
 Buchtipps 

 Links 
 Impressum