Jahrestagung 2019

Startseite-> fv-intern-> Jahrestagung 2018

Einladung und Anmeldung zur Jahrestagung am 19.10.2019 in Straßburg

(den Flyer zur Jahrestagung finden Sie hier  )

I

n einer „Europa-Erklärung der evangelischen Kirchen links und rechts des Rheins“ haben die Kirchen im Elsass, in Baden und in der Pfalz gemeinsam Position bezogen: Der Rhein sei kein Fluss mehr, der Menschen voneinander trenne. Gemeinsam haben sie sich für ein Europa ausgesprochen, von dem Frieden ausgeht, ein Europa, das bis 2040 klimaneutral sein soll und für Vielfalt und Rechtsstaatlichkeit steht. Wir wollen uns nicht nur auf dem Papier als Christen mit einer gemeinsamen Verantwortung verstehen, sondern uns auch im persönlichen Gespräch begegnen.

Jean-Marc MeyerFachverband und RPIDas RPI und der Fachverband laden Sie zu unserer diesjährigen Tagung mit Mitgliederversammlung am Samstag, den 19.10.2019, ganz herzlich ein, mit uns gemeinsam unsere evangelischen, französischen Nachbarn zu besuchen. Wie sieht die regionale Besonderheit in Bezug auf den Religionsunterricht im Elsass und in Lothringen aus? Unter welchen Bedingungen arbeiten dort die kirchlichen Lehrer*innen in einem laizistischen Staat? Mit Jean-Marc Meyer steht uns der engagierte Leiter des Religionspädagogischen Institutes in Straßburg als Gesprächspartner zur Verfügung. Er ist verantwortlich für den Religionsunterricht, die Gemeindepädagogik sowie für die Aus- und Fortbildung von Religionslehrer*innen, Pfarrer*innen und Ehrenamtlichen. Seine große Erfahrung und Freundlichkeit hat uns bei unserem ersten Kontakt sehr beeindruckt. (http://www.pointkt.org/)

Dr. Remi KickNach dem Mittagessen in einem kleinen Restaurant werden wir von Dr. Remi Kick durch Straßburg geführt. Er wird uns die evangelische Seite Straßburgs zeigen, auf unsere Wünsche und Fragen eingehen. Remi Kick ist gebürtiger Straßburger. Nach Studien in seiner Heimatstadt, in Lund zum Doktor der Theologie promoviert, arbeitet er zur Zeit im öffentlichen Dienst und ist Stadtführer in Straßburg. Der Ausklang am Abend kann privat gestaltet werden. Wir freuen uns sehr auf viele Teilnehmer*innen aus der badischen Landeskirche zur Begegnung links des Rheins
Die Fahrtkosten (öffentliche Verkehrsmittel 2. Klasse) können vom Fachverband erstattet werden.


Tagungsprogramm
9:15 Uhr Treffpunkt: Bahnhof Kehl, Gemeinsame Fahrt mit der Straßenbahn nach Straßburg

10:00 Uhr Begrüßung durch Pasteur JeanMarc Meyer (in deutscher Sprache),
       Responsable du service de l’enseignement religieux et de la catechèse

10:30 – 11:30 Uhr Mitgliederversammlung
Tagesordnung:
▪ Bericht des Vorstandes
▪ Kassenbericht
▪ Entlastung des Vorstandes

11:30 Uhr Jean-Marc Meyer: Realität des Religionsunterrichts in Elsass-Lothringen

13:00 Uhr Der Fachverband lädt ein zum gemeinsamen Mittagessen in einem gemütlichen Restaurant

14:00 – 16:00 Uhr Dr. Remi Kick: Protestantismus in Straßburg – eine Stadtführung (ohne Münster)


Online-Anmeldung zur Jahrestagung 2019:

Ihre Daten werden ausschließlich für diese Anmeldung gespeichert. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.

Aus unserer Satzung

§ 2 Zweck des Verbands
(1) Der Verband unterstützt die evangelischen Religionslehrerinnen und Religionslehrer in ihrer Arbeit. Daraus ergeben sich folgende Aufgaben:
  1. Vertretung ihrer Interessen bei kirchlichen, staatlichen und kommunalen Stellen und in der Öffentlichkeit; insbesondere Mitwirkung bei
    • Entwicklung und Konkretisierung religionspädagogischer Zielvorstellungen,
    • Fort- und Weiterbildung,
    • beruflicher und dienstrechtlicher Sicherung der Mitglieder.
  2. Zusammenarbeit mit Institutionen und Verbänden in Belangen des Religionsunterrichts
  3. Förderung kollegialer Verbindungen innerhalb der Religionslehrerschaft.
Die komplette Satzung können Sie hier —» nachlesen.

 

Der Fachverband lädt zur Mitarbeit ein:
DIE MITGLIEDERVERSAMMLUNG
      wählt den Vorstand, erteilt Arbeitsaufträge, entscheidet über Anträge.
DER VORSTAND
      ist Gesprächspartner bei den für den Religionsunterricht wichtigen kirchlichen und staatlichen Institutionen, Parteien und Verbänden.
DIE ZEITSCHRIFT entwurf
      bietet religionspädagogische Mitteilungen, Materialien und Handreichungen für den Religionsunterricht.


 

        Seite drucken

        Startseite