Fachverband intern

Startseite-> fv-intern

fachverband - intern


RU | Unser aktuelles Thema |

Die Zukunft des konfessionellen Religionsunterrichts



Erkennbar und offen für Begegnung

AK-Tagung2019Religion in der weltanschaulich vielfältigen Schule
Fachtagung des Arbeitskreises der Religionslehrerverbände in Baden-Württemberg
7. - 8. März 2019
Religion in der Schule hat zusammen mit benachbarten Fächern die Aufgabe, die verschiedenen weltanschaulichen Orientierungen von Schülern, Lehrern und Eltern hin bis zum Atheismus in ein offenes, friedliches und konstruktives Miteinander zu führen.
Angesichts dieser Aufgabenstellung drängen sich mehrere Fragen auf: Welche religionspolitischen Ziele verfolgt die badenwürttembergische Landesregierung? Wie will sie ein offenes, friedliches und konstruktives Miteinander der Weltanschauungen in unserem Land voranbringen? - Was bedeutet das für den schulischen Unterricht in Religion und den benachbarten Fächern Philosophie und Ethik? – Und: Wie lässt sich multikonfessionelles bzw. multireligiöses Begegnungslernen in badenwürttembergischen Schulen realisieren? All diese Fragen sollen auf der Fachtagung gemeinsam mit besonders qualifizierten Impulsgebern besprochen werden.

Tagungsflyer (pdf) mit auführlichen Informationen, Anmeldedaten usw. 
Arbeitskreis der Religionslehrerverbände in Baden-Württemberg


Klick auf Jahr oder Ereignis öffnet den Inhalt

2018

Jahrestagung 2018
Klausurtagung der Vorstände von fg und fv

2017

Vorstandssitzung November
Jahrestagung und Mitgliederversammlung
Gespräch mit Referat IV
Gemeinsame Klausurtagung fg und fv

2016

Bildungkongress der Evangelischen Landeskirchen
in Baden und Württemberg
Jahrestagung “RU ohne Kirche?”
Mitgliederversammlung

2015

Jahrestagung und Mitgliederversammlung
AK im Kultusministerium

2014

Gespräche mit Referat IV
Jahrestagung und Mitgliederversammlung
Brief an Kultusminister Stoch
AK im Kultusministerium

2013

Jahrestagung + Mitgliederversammlung
Sitzung fv-fg
AK im Kultusministerium

Termine

12. Dezember 2018
Vorstandssitzung in Karlsruhe

11./12. Januar 2019
Gemeinsame Klausurtagung der Vorstände von fv und fg in Herrenberg



Der Fachverband lädt zur Mitarbeit ein:
DIE MITGLIEDERVERSAMMLUNG
      wählt den Vorstand, erteilt Arbeitsaufträge, entscheidet über Anträge.
DER VORSTAND
      ist Gesprächspartner bei den für den Religionsunterricht wichtigen kirchlichen und staatlichen Institutionen, Parteien und Verbänden.
DIE ZEITSCHRIFT entwurf
      bietet religionspädagogische Mitteilungen, Materialien und Handreichungen für den Religionsunterricht.

  • reli - da geht was!
  • reli - genau meins!
  • Karte
Diese Karten können bei der Vorsitzenden, Frau Bahret, bestellt werden.

Aus unserer Satzung

§ 2 Zweck des Verbands
(1) Der Verband unterstützt die evangelischen Religionslehrerinnen und Religionslehrer in ihrer Arbeit. Daraus ergeben sich folgende Aufgaben:
  1. Vertretung ihrer Interessen bei kirchlichen, staatlichen und kommunalen Stellen und in der Öffentlichkeit; insbesondere Mitwirkung bei
    • Entwicklung und Konkretisierung religionspädagogischer Zielvorstellungen,
    • Fort- und Weiterbildung,
    • beruflicher und dienstrechtlicher Sicherung der Mitglieder.
  2. Zusammenarbeit mit Institutionen und Verbänden in Belangen des Religionsunterrichts
  3. Förderung kollegialer Verbindungen innerhalb der Religionslehrerschaft.

 

        Seite drucken

        Startseite