Aktuelles

Startseite-> Aktuelles-> aktuelle Meldung
     20 04.2018

Jugend - Glaube - Religion:

Eine Repräsentativstudie zu Jugendlichen im Religions- und Ethikunterricht

Auf einer Tagung der Eberhard-Karls-Universität am 12. April 2018 wurde die Repräsentativstudie "Jugend - Glaube - Religion" vorgestellt. Die Tübinger Studie wurde mit mehr als 7.000 Jugendlichen aus dem Religions- und Ethikunterricht durchgeführt. Sie ist repräsentativ für Baden-Württemberg. Im Zentrum stehen Einstellungen zu Glaube und Religion, die differenziert nach Schularten und in einer Mehrfachbefragung erhoben wurden.
Jugendliche an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen wurden in der Studie der beiden religionspädagogischen Institute der Universität Tübingen EIBOR/KIBOR mehrmals mit Hilfe eines Fragebogens und in Form von Interviews befragt. Auf diese Weise wird es möglich, Veränderungen über die Zeit hinweg zu erfassen. Unterschiede, die sich in Bezug auf Religionszugehörigkeit, Schulart, Unterrichtsfach und Geschlecht ergeben, werden beleuchtet. (aus dem Einladungs-Flyer zur Tagung).

Die Studie ist unter ISBN-13: 978-3830937760 im Buchhandel erhältlich. Eine umfangreiche Leseprobe finden Sie unter google.books.de .

Am Rande der Tagung stellte Prof. Dr. Reinhold Boschki, einer der Autoren der Studie, die Ergebnisse vor.
Das Video vom youtube-Kanal der Diözese Rottenburg-Stuttgart:


        Seite drucken

        Startseite