fachverband - intern


Jahrestagung und Mitgliederversammlung
Samstag 7. Oktober 2017
in Rastatt, Bildungshaus St. Bernhard

fv rpi 9:30 Uhr Ankommen im Bildungshaus St. Bernhard
           Begrüßung und kleiner Imbiss

10:30 Uhr "RU der Zukunft - Religiös-weltanschauliche Bildung in einer
                  pluralistischen Gesellschaft"
                Stefan Hermann - Vortrag mit Aussprache

Das Referat wird kritische und konstruktive Argumentationszusammenhänge öffentlicher religiöser Bildung aufgreifen und reflektieren, inwiefern gerade konfessionell verantwortete religiöse Bildung Pluralitätsfähigkeit bildet und welche Organisationsformen angesichts der gesellschaftlichen Veränderungen dabei zielführend sind.

12:30 Uhr Mittagessen im Bildungshaus St. Bernhard (der Fachverband lädt Sie ein)
14:00 Uhr Diskussion über die Zukunft des RU

15:15 Beginn der Mitgliederversammlung
im Bildungshaus St. Bernhard
  • Tagesordnung:
    ▪ Bericht des Vorstandes
    ▪ Kassenbericht
    ▪ Entlastung des Vorstandes
    ▪ Neue Satzung II
    ▪ Neues aus dem Referat IV
    ▪ Sonstiges
16:00 Uhr Ende der MV 
       weitere Infos auf dem Flyer (pdf-Datei)
      zur Online-Anmeldung

Gespräch mit Referat IV am 10.05.17

Folgende Themen wurden besprochen:
Deputatsermäßigung bei Unterrichtsverpflichtung an mehreren Schulen
Wer an mehr als zwei Schulen tätig ist (Gymnasium, Berufsschulen – nicht an Realschulen) erhält eine Anrechnungsstunde (erhöhter Korrekturaufwand, Konferenzen…)
Angestellte, die an mehr als drei Schulen (Unterricht „in der Fläche“) unterrichten, erhalten eine Anrechnungsstunde.
Qualifizierung der Hochschulabsolvent*innen
Abschluss der Diplom-Religionslehrer*innen nicht mehr ausreichend für weiterführende Schulen.
Neue Prüfungsordnung P4 verlangt auch für GS und Sek I Masterabschlüsse.
Wer in die Schule möchte, muss in Zukunft einen Masterabschluss haben (konsekutiv).
Zukunft des RU
  • Die Mitgliederversammlung des Fachverbandes informierte über andere RU-Modelle (Züricher Modell);
  • Thema wird vom fv in 2017 weitergebracht;
    Stefan Herrmann als Referent zum Thema konfessioneller RU
    Termin: Mitgliederversammlung am 07.10.2017 in Rastatt

Sprecher des AK live im Deutschlandfunk

Stefan MeißnerAm 16. Februar war Stefan Meißner als Sprecher des Arbeitskreises der Religionslehrerverbände in Baden-Württemberg zu Gast in einer Live-Sendung des Deutschlandfunks zum Thema Religionsunterricht von der didacta. Die Resonanz war bemerkenswert.
Unter folgendem Link können Sie die Sendung nachträglich hören:
deutschlandfunk.de/live-von-der-didacta-2017-warum-religionsunterricht
(Auf den "Hören"-Button in der rechten unteren Ecke des Bildes klicken. Wenn die Sendung läuft, kann sie über den Download-Pfeil rechts oben auch heruntergeladen werden [20,7MB].)

Gemeinsame Klausurtagung fg und fv

Die jährliche gemeinsame Sitzung der Vorstände der Fachgemeinschaft Württemberg und des Fachverbands fand am 13. und 14. Januar 2017 im Haus Birkach statt.
fv - fgThemen:
Möglichkeiten zur Unterstützung des "entwurf"
Poolstunden - Ersatzmöglichkeiten für Einsatz neben dem RU
Zukunft des konfessionellen RU - unterschiedliche Antworten sollen in beiden Verbänden weiter diskutiert werden
Zukunft der Verbandsarbeit - Wie Kontakte zu neuen Kolleginnen und Kollegen knüpfen?
(Foto: die Vorsitzenden Susanne Bahret und Hans Jörg Dieter)

Mit Bildung begeistern

Bildungkongress der Evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg

Fachverbands-Stand (Bild: der Informationsstand des Fachverbands auf dem Bildungskongress)

Rund 1.000 Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher sowie Verantwortliche aus der Schulverwaltung waren am Freitag, 21. Oktober, in der Kongresshalle in Böblingen beim Bildungskongress der beiden evangelischen Landeskirchen in Baden und Württemberg zu Gast. Das Motto der Veranstaltung lautete: „Der Schule Bestes. Gewagt und gelebt – Freiheit, Gerechtigkeit und Verantwortung“. Es sollte ein Tag der Ermutigung und Befreiung werden.
Der Fachverband war mit einem Informations-Stand - der von den Vorstandsmitgliedern betreut wurde - auf dem Bildungskongress vertreten.    mehr->>

Jahrestagung und Mitgliederversammlung

Samstag 8. Oktober 2016 in Rastatt, Bildungshaus St. Bernhard

Prof. Dr. Ebel

RU ohne Kirche?

Frau Prof. Dr. Eva Ebel Dozentin für Religiöse Grundfragen und Didaktik des Faches „Religion und Kultur“ am Institut Unterstrass an der Pädagogischen Hochschule Zürich stellte in einem anregenden Vortrag das Fach, das im Kanton Zürich den Religionsunterricht ersetzt, vor.
Der Ansatz, religionskundlichen Pflicht-Unterricht für alle Schülerinnen und Schüler an den Erfahrungen und Erlebnissen der Kinder anzudocken, stieß auf großes Interesse und könnte auch bei der Weiterentwicklung des RU in Baden eine Rolle spielen.
- einen ausführlichen Bericht über die Veranstaltung finden Sie hier
- Bilder von der Fortbildungsveranstaltung finden Sie hier

VorstandMitgliederversammlung

im Bildungshaus St. Bernhard
  • Tagesordnung:
    ▪ Bericht des Vorstandes / ▪ Kassenbericht / ▪ Entlastung des Vorstandes durch die Mitgliederversammlung
    ▪ Die vom Vorstand vorgeschlagene Änderung der Satzung wurde nach ausgiebiger Diskussion und weiteren Änderungen angenommen.
    ▪ Beteiligung am Bildungskongress in Böblingen „Suchet der Schule Bestes“
    ▪ Neues aus dem Referat IV

Informationen und Texte aus der Arbeit des Fachverbands

webseite Fachverband gegen Fusion von RPI Karlsruhe und PTZ Stuttgart
Brief des Vorstands an die kirchlichen Gremien

» Seite drucken
« Startseite

 

Website template by Arcsin

 Startseite 
 Fachverband intern 
 Kontakt 
 Wir über uns 
 Der Vorstand 
 Mitgliedsbeitrag 
 Newsletter bestellen 
 Aktuelles  
 Neues Arbeitsmaterial 
 Buchtipps 
 Links 
 Impressum